Worms

Wohnquartier Gerbergasse Worms

in Planung

GERBERGASSE/PANKRATIUSGASSE · 67547 Worms

AUF KARTE ANZEIGEN

Lage

Die Nibelungen, Dom-, Luther- und Weinstadt Worms hat sich auf der Basis einer bewegten Historie und ihrer zentralen Lage in den Metropolregionen Rhein-Main im Südwesten und Rhein-Neckar im Norden zu einem bedeutenden Wirtschaftsstandort mit innovativen Dienstleistern und leistungsstarken Industriebunternehmen entwickelt. Worms liegt direkt am westlichen Ufer des Rhein und gilt als eine der ältesten Städte Deutschlands. Aufgrund dieser Lage zählt sie als Bindeglied dieser Regionen, die 15 km südwestlich auch noch die Ausläufer des Pfälzerwalds miteinbeziehen. Durch zahlreiche Eingemeindungen in der Neuzeit hat Worms aktuell ca. 85 000 Einwohner.

Die Geschichte der Stadt Worms reicht bis in das 9. Jahrhundert zurück. Neben Speyer und Mainz ist Worms durch seinen romanischen Kaiserdom bekannt. Auf dem im Jahre 1521 stattgefunden „Reichstag zu Worms“ verteidigte Martin Luther gegenüber Kaiser Karl V. seine 95 Thesen.

Worms ist reich an Sehenswürdigkeiten, kulturellen Einrichtungen und Freizeitangeboten. Eine Vielzahl an Kirchen und weltlichen Bauwerken, vier Museen, zwei Bibliotheken und drei Theater laden zum Erkunden ein. Auch die Nibelungenfestspiele vor dem Wormser Dom sowie zahlreiche Musikfestivals pro Jahr laden zum Erleben ein. Mehrere Parks, der Tiergarten Worms, das Heinrich-Völker-Bad (Frei- und Hallenbad), das Freibad Worms-Pfeddersheim sowie der Hemsheimer Badesee sind nur ein Teil des öffentlichen Freizeitangebots.

An allgemeinbildenden Schulen gibt es in Worms 3 Gymnasien, 4 Realschulen sowie 14 Grundschulen. Ergänzt wird dieses Angebot durch die Jugendmusikhochschule Worms und die Volkshochschule Worms. Natürlich gibt es auch verschiedene Kindergärten.

Worms liegt an der Autobahn A6 sowie der nach Süden vierspurig ausgebauten Bundesstraße B9. Nach Fertigstellung der Reparaturarbeiten an der Rheinbrücke besteht auch eine Anbindung an die rechtsrheinischen Autobahnen A5 und A67.

Worms gilt auch als Eisenbahnknotenpunkt und liegt an der Hauptstrecke Mainz-Worms-Ludwigshafen-Mannheim. Vom Mainzer Hauptbahnhof fahren Züge im Nahverkehr. Der „Rheinland-Pfalz-Takt“ stellt eine wesentliche Verbesserung des ÖPNV dar. Ab Dezember 2021 ist vorgesehen, Worms an das Netz der S-Bahn Rhein-Neckar anzubinden. Worms ist auch Haltepunkt einzelner Fernverkehrszüge. Anbindung an den Fernverkehr besteht über die nahe gelegenen Stationen in Mannheim und Mainz. Das Stadtgebiet wird von elf Stadtbus- und drei Nachtbuslinien befahren.

Im Bereich Wirtschaft sind in Worms über 2 000 Betriebe ansässig mit Produktionsbetrieben unterschiedlicher Sparten, Dienstleistungen, Handel, Logistik sowie eine der größten Mälzereien in Europa. Zudem ist Worms ist die drittgrößte Weinanbaugemeinde in Rheinland-Pfalz.

Kurzinfo Objekt

Im Zentrum zwischen Gerbergasse, Pankratiusgasse und Schönauer Straße entwickeln wir das „Wohnquartier Gerbergasse“. Auf dem ehemaligen „Bauhausgelände“ entstehen moderne Wohneinheiten, ein Hotel, funktionelle Gewerbeeinheiten, eine große Tiefgarage und vieles mehr.

Weitere Informationen folgen!

Zurück